中文中文 EnglishEnglish 日本語日本語 DeutschDeutsch РусскийРусский
Shenzhen Yujiaxin Tech Co., Ltd. SHENZHEN YUJIAXIN TECH CO.,LTD.
Technik Technik
Technik Ihr aktueller Standort > Startseite > Technik > detailliert

Metallspritzgussverfahren



Datum:[2023/8/15]

Der Metallspritzgussprozess besteht aus vier Schritten: Rohmaterialvorbereitung, Formen, Entfetten und abschließendes Sintern.
Jeder Schritt wird im Folgenden kurz erläutert:

Bereiten Sie Rohstoffe vor

 

Das spezifizierte Metall wird zu einem sehr feinen Pulver zerstäubt, das typischerweise weniger als 20 Mikrometer groß ist, einem erhitzten thermoplastischen Bindemittel zugesetzt, gründlich gemischt und dann abgekühlt. Diese Mischung wird dann zu gleichmäßigen Partikeln granuliert, die aus etwa 60 % Metallpulver und 40 % Polymerbindemittel bestehen.

Spritzguss

 

Das Rohmaterial wird umgeschmolzen und in die gleiche Hohlform eingespritzt, die auch beim Kunststoffspritzguss verwendet wird. Das Rohmaterial kühlt ab und verfestigt sich zu dem vorgegebenen Teiledesign. Während dieses Prozesses gelten Teile als „grün“.

überfliegen

 

Sobald das Teil abgekühlt und verfestigt ist, wird das Polymer durch eine von drei Optionen entfernt: wässriges Verfahren, Lösungsmittelverfahren oder katalytisches Verfahren. Dadurch wird die Masse pro Produkt erheblich reduziert, was beim Designprozess zu berücksichtigen ist. Bei diesem Vorgang gelten die Teile als „braun“.

Sintern

 

Die Teile werden in einem Hochtemperaturofen gesintert, wobei je nach Legierungssystem 17–22 % des Leerraums eingearbeitet werden. Das Ergebnis ist ein hochdichtes Teil, das 95–99 % der theoretischen Dichte des Schmiedematerials erreicht. Das Teil schrumpft auf 75–85 % seiner Größe vor dem Sintern. Ihr MIM-Lieferant muss die Schrumpfung jeder Geometrie berücksichtigen, insbesondere während der Entwurfsphase.
MIM-Teile weisen eine gute Maßgenauigkeit auf und erfordern in der Regel keine Nachbearbeitungen, um Toleranzen einzuhalten. Vorteile des Metallspritzgusses Im Vergleich zu konkurrierenden Technologien können durch Metallspritzguss äußerst komplexe Geometrien mit hoher Wiederholgenauigkeit wirtschaftlich hergestellt werden.