中文中文 EnglishEnglish 日本語日本語 DeutschDeutsch РусскийРусский
Shenzhen Yujiaxin Tech Co., Ltd. SHENZHEN YUJIAXIN TECH CO.,LTD.
Technik Technik
Technik Ihr aktueller Standort > Startseite > Technik > detailliert

Zusammensetzung des CNC-Bearbeitungssystems



Datum:[2023/4/23]

Computer Numerical Control (CNC)-Systeme bieten fortgeschrittene Kombinationsfähigkeiten und Technologie zur Steuerung und Verwaltung durch ein codiertes alphanumerisches System. Im Grunde besteht das CNC-System aus fünf Komponenten, deren Funktionen in einem synchronen System zusammengefasst sind. Die Computerprogrammdaten werden dann zur Steuerung und Ausführung des Betriebs des CNC-Systems verwendet. Jeder Spezialist für CNC-Maschinenteile kennt die Komponenten und deren wesentliche Voraussetzungen für einen erfolgreichen Bearbeitungsprozess.

Eingabegerät
Die Steuerung und Verwaltung eines CNC-Systems über ein spezialisiertes System erfordert eine effiziente Methode zur Koordinierung vorprogrammierter Daten mit dem Konstruktionssystem. Zu diesen Eingabegeräten gehören Flash-Laufwerke, optische Datenträger und andere moderne Datenübertragungskomponenten.

Bearbeitung von Teilen
Es handelt sich um ein hochpräzises System, das das Endprodukt verarbeiten kann. Es kapselt außerdem die Schneidspindel und das System zur Steuerung der bearbeiteten Komponenten. Als Schlüsselkomponente der CNC-Werkzeugmaschinenteile von Shenzhen Yujiaxin Technology Co., Ltd. reagieren die bearbeiteten Komponenten auf vorprogrammierte (codierte) computergestützte Steuerlogik.

Maschinensteuergerät
Das Herzstück eines CNC-Systems ist ein hochwertiges Logiksteuerpult, das aus einer Datenverarbeitungseinheit (DPU) und einer Regelkreiseinheit (CLU) besteht. Die DPU-Komponente ermöglicht den effizienten Empfang und die Dekodierung von Programmen. Nach der Dekodierung in Maschinensprache berechnet ein Interpolator auf der DPU die genaue Position der Schneidspindel. Nach der Interpretation werden die dekodierten Daten als elektrisches Signal an die CLU weitergeleitet. Die Verarbeitungskomponenten der Maschine lösen dann auf Basis des Relaissignals Bewegungen aus.

Fahrsystem
Eine weitere Schlüsselkomponente einer CNC-Maschine ist das Antriebssystem, das auf vorprogrammierte Anweisungen reagiert und es ermöglicht, das Endprodukt in Formen und Designs zu schneiden. In seiner einfachsten Form besteht ein Antriebssystem aus mehreren Steuermotoren, deren Drehung die Bewegung der Schneidspindel bestimmt.

Rückmeldungsgerät
Damit ein CNC-System effektiv funktioniert, muss während und nach Abschluss jedes Prozesses Feedback zu einzelnen Prozessen gegeben werden. Zu den Feedbackgeräten gehören Linearsensoren sowie direkte Positionsskalen und Encoder.