Yandex.Metrika
email info@szyujiaxin.com
Shenzhen Yujiaxin Tech Co., Ltd. SHENZHEN YUJIAXIN TECH CO.,LTD.
Presse
Produktanzeige
Kontaktieren Sie uns
  • Email: info@szyujiaxin.com
  • Skype: +8615986816992
  • Whatsapp: +8615986816992
  • Wechat: yujiaxin-666
  • QQ: 2269845694
Ihr aktueller Standort > Startseite > detailliert

Die Wachstumsrate der Nachfrage nach Fertigungslogistik in meinem Land hat sich von negativ zu positiv gedreht



Datum:[2023/12/8]
Die Wachstumsrate der Logistiknachfrage in Chinas verarbeitender Industrie hat sich von negativ auf positiv verschoben
Seit Anfang 2020 verzeichnete der Gesamtbetrag der Soziallogistik in China fünf aufeinander folgende Monate lang ein negatives Wachstum, und die Daten im Juli haben sich von negativ zu positiv gewandelt, was zeigt, dass sich die gesamte Logistiknachfrage im Land auf das gleiche Niveau wie im selben Zeitraum im 2019 erholt hat. Gleichzeitig optimiert sich die logistische Nachfragestruktur weiter und es entstehen weiterhin neue Antriebskräfte im Consumer-Bereich. Am 25.August veröffentlichten Daten der China Federation of Logistics and Purchasing zeigten, dass die Gesamtmenge der Industrielogistik in China von Januar bis Juli 133,6 Billion Yuan betrug, ein Rückgang von 0,4%, der 0,9 Prozentpunkte schmaler als der von Januar bis Juni ist. Die Wachstumsrate der Nachfrage nach Fertigungslogistik hat sich von negativ auf positiv gewandelt, mit einem Vorjahreszuwachs um 0,1%.
Von Januar bis Juli erholte sich die Gesamtnachfrage nach Logistik im Land weiter, die Industrielogistik blieb im Wesentlichen stabil, die Nachfrage nach Importlogistik hielt ein schnelles Wachstum aufrecht, die Logistiknachfrage im Zusammenhang mit Verbrauch und Lebensgrundlage der Menschen erholte sich weiter und die Unterstützung neuer Antriebskräfte nahm weiter zu. weitere Konsolidierung der positiven Dynamik des Logistikbetriebs; Der Gesamtumsatz der nationalen Logistikindustrie beträgt 5,7 Billion Yuan, ein Rückgang von 1,5%, der 1,2 Prozentpunkte enger ist als der Rückgang von Januar bis Juni. Strukturell gesehen ist das Ausmaß der Märkte für E-Commerce und Expresslogistik nicht gesunken, mit einem Wachstum von 12,8% von Januar bis Juli, einem Anstieg von 0,8 Prozentpunkten von Januar bis Juni und einer wichtigen Stützkraft für die Erholung des Logistikmarktes für vier aufeinanderfolgende Monate; Die Gesamtkosten der Soziallogistik in China betrugen 8,0 Billionen Yuan, ein Rückgang von 2,4%, der im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozentpunkte enger ist als in der ersten Jahreshälfte. Segmentiert zeigt sich der Rückgang der Logistikkosten in Transport, Lagerung und Management, der sich im Vergleich zum ersten Halbjahr um 1,3-, 2,1- und 1,5-Prozentpunkte verengt. Die China Federation of Logistics and Purchasing ist der Ansicht, dass sich die Dynamik des nationalen Logistikbetriebs insgesamt auf Basis einer stabilen gesamtwirtschaftlichen Erholung weiter konsolidiert hat. Es ist aber auch zu beachten, dass es nach wie vor Risikopunkte gibt, die den stabilen Betrieb beeinträchtigen: Zum einen stehen sowohl Angebots- als auch Nachfrageseite der Logistik immer noch unter Druck. Zweitens schweben die Preise für Logistikdienstleistungen immer noch auf einem niedrigen Niveau. Drittens ist die Rentabilität der Logistikunternehmen relativ schwach.
Die China Federation of Logistics and Purchasing betont, dass sich derzeit die globale Epidemie immer noch ausbreitet, die internationale Wirtschafts- und Handelssituation komplex und schwer ist, das insgesamt niedrige Niveau der Logistikdienstleistungspreise verlangsamt sich, das Rentabilitätsniveau der Logistikunternehmen ist noch nicht auf normales Niveau zurückgekehrt, und es besteht immer noch Unsicherheit über die Nachhaltigkeit der Erholung und des Wachstums der Logistiknachfrage.