中文中文 EnglishEnglish 日本語日本語 DeutschDeutsch РусскийРусский
Shenzhen Yujiaxin Tech Co., Ltd. SHENZHEN YUJIAXIN TECH CO.,LTD.
Presse Presse
Presse Ihr aktueller Standort > Startseite > detailliert

Am zweiten Tag des Besuchs in den Vereinigten Staaten dauerte das



Datum:[2023/11/16]
Dies ist das erste persönliche Treffen der beiden Staatschefs seit dem Bali-Treffen in Indonesien im November letzten Jahres.

Laut Wang Yi, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Außenminister, ist das Treffen in San Francisco ein wichtiges Treffen, um Vertrauen zu stärken, Zweifel zu klären, Unterschiede zu bewältigen und die Zusammenarbeit in den Beziehungen zwischen China und den USA auszubauen. Es ist auch ein wichtiges Treffen, um Sicherheit und Stabilität in eine turbulente und sich verändernde Welt zu bringen. Während des 4-stündigen Treffens diskutierten die beiden Staatsoberhäupter weiter den richtigen Weg für China und die Vereinigten Staaten als Großmächte, verdeutlichten die gemeinsame Verantwortung Chinas und der Vereinigten Staaten als Großmächte weiter und bildeten eine "San Francisco Vision" für die Zukunft, die die Richtung aufzeigte und die Blaupause für die gesunde, stabile, und nachhaltige Entwicklung der Beziehungen zwischen China und den USA.

Alle Bilder in diesem Artikel sind von Xinhua News Agency
Fortsetzung der Tradition der "Nachlassversammlungen"
Als Biden nach dem Fortschritt des Treffens gefragt wurde, winkte er dem Reporter im Garten zu und hob zwei Daumen und antwortete: "Es ist ziemlich gut.
Das Treffen in San Francisco setzt die Tradition des vorherigen "Estate Meetings" zwischen China und dem US-Dollar fort.

Es wird berichtet, dass die Nachlassdiplomatie ein wichtiger Bestandteil der US-Präsidentenpolitik und eine der höchsten Formen der US-Diplomatie ist. Einige Analysten glauben, dass die Nachlassdiplomatie es Führungskräften ermöglichen kann, direktere, offenere und vertiefte Diskussionen über Themen von gemeinsamem Interesse in einer entspannten Atmosphäre zu führen.

4-Stunden offenen und vertieften Dialogs
Laut Wang Yi dauerte dieses Treffen zwischen den beiden Präsidenten vier Stunden und es wurde durchgehend Simultandolmetschen verwendet. Das Treffen war sehr gut, umfassend und tiefgründig, mit strategischer, historischer und führender Bedeutung.
Darüber hinaus diskutierten beide Seiten auch viele Unterschiede und sensible Themen.
Präsident Biden bekräftigte die Fünf-Punkte-Zusagen, die die USA während des Bali-Treffens eingegangen sind, und erklärte, dass die USA die Ein-China-Politik einhalten, den Dialog zwischen verschiedenen Abteilungen und Ebenen beider Seiten begrüßen und bereit sind, weiterhin offene und offene Kommunikation mit China aufrechtzuerhalten, das Verständnis zu verbessern, Missverständnisse zu vermeiden und Unterschiede zu bewältigen.
Das Treffen erzielte eine Reihe von Ergebnissen
Das Treffen in San Francisco zwischen China und den Vereinigten Staaten hat eine Reihe von Ergebnissen erzielt.

Die beiden Staatschefs einigten sich darauf, einen zwischenstaatlichen Dialog über künstliche Intelligenz aufzunehmen, eine Zusammenarbeit bei der Drogenkontrolle durchzuführen, die Kommunikation auf hoher Ebene zwischen den beiden Militärs wieder aufzunehmen, Flüge Anfang nächsten Jahres deutlich zu erhöhen und den Austausch in Bildung, internationalen Studenten, Jugend, Kultur, Sport und Wirtschaft auszubauen. Darüber hinaus betonten die beiden Staatschefs auch, wie wichtig es ist, dass China und die Vereinigten Staaten ihre gemeinsamen Anstrengungen zur Bewältigung der Klimakrise im aktuellen kritischen Jahrzehnt beschleunigen und begrüßten die jüngsten positiven Diskussionen zwischen den Klimabotschaftern beider Länder.

Nach dem Treffen veröffentlichte Biden mehrere Tweets auf der Social-Media-Plattform "X", in denen er erklärte, dass er dem chinesischen US-Dollar-Gipfel "große Bedeutung beimisst" und ihn "eine der konstruktivsten und effektivsten Diskussionen" zwischen chinesischen und amerikanischen Führern nannte.
Biden betonte auch die Bedeutung des gegenseitigen Verständnisses unter den Führungskräften. Er schrieb in den sozialen Medien: "Die Welt steht vor großen Herausforderungen, die unsere kollektive Führung erfordern.