中文中文 EnglishEnglish 日本語日本語 DeutschDeutsch РусскийРусский
Shenzhen Yujiaxin Tech Co., Ltd. SHENZHEN YUJIAXIN TECH CO.,LTD.
Presse Presse
Presse Ihr aktueller Standort > Startseite > detailliert

Shenzhen hofft, die Welle der Transformation in der Fertigung zu nutzen und ein intelligentes Fertigungshochland von Weltklasse aufzubauen



Datum:[2024/1/9]

借制造业转型浪潮 深圳冀打造世界级智能制造高地

Erstellen Sie eine Welle der Fertigungsindustrie in Shenzhen, Provinz Hebei, um eine Weltklasse intelligente Fertigungshöhen zu schaffen

Zeitungsreporter Yang Yueqi Shenzhen berichtet
"Manufacturing" ist in den letzten Jahren zweifellos zu einem hochfrequenten Wort geworden. Es erscheint in der nationalen Strategie der "intelligenten Fertigung", "made in China", ist auch in mehr und mehr bunten Manufacturing Forum auf den großen Kaffee-klassischen Zitaten aktiv.
Im April 9th bei der zweiten Sitzung der "chinesischen Fertigung (Shenzhen) Forum, Präsident der Tongji Universität, Chinese Academy of Engineering, Zhong Zhihua wies darauf hin, dass mit dem Prozess der Industrialisierung, das Land der Falle des mittleren Einkommens gegenüberstehen wird, um die Falle zu überqueren, die verarbeitende Industrie eine wichtige Rolle zu spielen. Und vom internationalen Fall aus gibt es kein Kreuz in der Vergangenheit, der größte Teil des produzierenden Sektors ist nicht stark.
In der Tat ist New York zum Beispiel zwar der Weltfinanzplatz, aber es ist immer noch das drittgrößte Fertigungszentrum in den Vereinigten Staaten, New Yorks Beschäftigtenzahl im verarbeitenden Gewerbe in den letzten zwei Jahren immer noch auf dem Vormarsch.
Auch der Anteil des Dienstleistungssektors steigt in Anwesenheit der Zahl.
Shenzhen Municipal Policy Research Director Wu Sikang sagte, dass die produzierende Industrie die Grundlage der Dienstleistungsindustrie ist, Fokus auf Herstellung, Forschung und Entwicklung, wird Finanzen, Logistik, Ausstellung, Dienstleistungen für geistiges Eigentum, Produktprüfung und Zertifizierung Dienstleistungen, Geschäft und so weiter haben, wenn es keine Industrie gibt, keine solchen Dienstleistungen.
Auch die produzierende Industrie selbst steht vor internen und externen Anpassungen und Transformationen.
Globale Umstrukturierung des verarbeitenden Gewerbes
Die Transformation der Fertigung ist zu einem internationalen Thema geworden.
Zhong Zhihua wies darauf hin, dass die Integration der neuen Generation der Informationstechnologie und Fertigungstiefe tiefgreifende Veränderungen in der Industrie verursacht, nach der internationalen Finanzkrise, alle Länder überdenken, das Muster der globalen Fertigung steht vor einer großen Anpassung.
Einerseits haben die Industrieländer nach der internationalen Finanzkrise die Strategie der "Reindustrialisierung" umgesetzt, um den Wettbewerbsvorteil der produzierenden Industrie neu zu gestalten. In den Vereinigten Staaten, zum Beispiel seit 2009, fast jedes Jahr eine schwere Strategie oder Plan verkündet. Zum Beispiel die Revitalisierung des Herstellungsplans der Vereinigten Staaten, das 2010-US-Produktionsförderungsgesetz, die Revitalisierung der Vereinigten Staaten fortschrittliche Fertigungs- und Innovationsstrategie der Vereinigten Staaten, etc..
Gleichzeitig haben die Europäische Union und einige der großen Industrieländer Europas ihre eigene entsprechende Strategie. Zusätzlich zu der deutschen Industrie 4 startete die Europäische Union in 2009 den zukünftigen Fabrikplan, in 2010 führte Frankreich eine neue Industriepolitik ein, das Vereinigte Königreich hat auch die britische Industriestrategie von dem 2050".
Auf der anderen Seite, Entwicklungsländer beschleunigen die Planung und Gestaltung und beteiligen sich aktiv an der globalen Arbeitsteilung, Industrie und Kapitaltransfer. Indien, Malaysia, Philippinen, Indonesien und andere Länder unternehmen weiterhin eine große Anzahl von Outsourcing von Produktion und Dienstleistungen.
Daher ist China in der globalen industriellen Arbeitsteilung, der internationale Marktraum "Zwei-Wege-Squeeze", aber gleichzeitig hat China auch eine Reihe von Maßnahmen ergriffen.
Aus dem 2012 "intelligente Fertigungstechnologie Entwicklung" 12.Fünf-Jahres "Sonderplan", die zuständigen Ministerien und Staat herausgegeben eine Menge Aktionsplan, der Vertreter ist "2025" und die chinesische Fertigung "1+X" Programm und "Internet plus" Aktionsplan, Regierungen müssen auch die lokale Version des 2025 chinesischen Fertigungsplans verfolgen.
Zhong Zhihua sagte, jetzt wird allmählich im östlichen Zentral- und Westfokus auf verschiedene China-Fertigungsübergänge zur östlichen Weisheitskarte gebildet, High-End-Ausrüstungsherstellung, hauptsächlich in der zentralen westlichen industriellen Aufwertung, ist der dominante Industriedurchbruch, natürlich wird es einige Kreuze geben.
Aber mit der politischen Unterstützung proportional zur Transformation des Unternehmens selbst ist schwierig und schmerzhaft.
Xugong Group Chairman, Parteisekretär Wang Min gab zu, dass die Fertigungsindustrie immer noch schwieriger Übergang im Prozess der Aufrüstung ist, nicht so gut, nicht so glücklich, "jetzt die globalen Fertigungsunternehmen, spezielle Ausrüstungsherstellungsunternehmen in der Studie der Technologie, Qualität, reduzieren die Kosten der Forschung, wie Kunden bereiter zu machen, mein glücklich zu kaufen.
Shenzhen-Stichprobe
Als Gastgeber des Forums in Shenzhen hat die Welt auch vorgeschlagen, ein hohes Maß an intelligenten Fertigungszielen aufzubauen.

Tatsächlich hat Shenzhen aus der Sicht der Daten einen einzigartigen Vorteil der Entwicklung der intelligenten Fertigung.

2016, die gesamte Shenzhen R.D Investition machte 4.1% des Anteils des BIP aus, das Land ist nur etwa 2.1%, Shenzhen nahe dem nationalen Niveau von zwei Mal. Shenzhen hat 80-Erfindungspatente pro Million Menschen, nur 8-mal des Landes, 10-mal die nationale Ebene.
Shenzhen misst der Industrialisierung und Kommerzialisierung große Bedeutung bei, so dass es die Entwicklung von Hightech-Industrien fördert. Nicht nur sind viele neue Industriebereiche entstanden, auch eine Reihe traditioneller Industrien in Shenzhen, wie Kleidung, Möbel, Haushaltsgeräte, Druck, allgemeine Maschinenherstellung, Schmuck, Uhren und andere Industrien haben mehrere Runden der technischen Transformation durchlaufen, mit neuer Technologie, neuer Ausrüstung, neuen Materialien und ausgezeichneter Qualität. Obwohl es eine traditionelle Industrie ist, aber auch in die fortgeschrittene Fertigungsindustrie eingetreten ist. "Ständiger CPPCC-Ausschuss, stellvertretender Direktor des Wirtschaftsausschusses, ehemaliger Minister für Industrie und Informationstechnologie, China Federation of Industrial Economics, sagte Li Yizhong.
Li Yizhong schätzt, dass der Wert der strategischen aufstrebenden Industrien in Shenzhen mehr als 40% des BIP ausmacht, während das Land weniger als 10%. In 2016 machte der Anteil des Mehrwerts der Hightech-Fertigung in Shenzhen 66,2% des industriellen Mehrwerts aus, der nationale Durchschnitt war nur etwa 12,4%.
Es sollte angemerkt werden, dass hinter den hellen Makrodaten eine große Anzahl von Shenzhen-Elektronikfertigung, Informationsindustrie, neue Energiefahrzeuge, Biomedizin, neue Energie, neue Materialien und andere Bereiche des Anstiegs dominanter Unternehmen steckt.